Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Die sogenannte Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB) führen wir seit Mitte September 2004 in Zusammenarbiet mit den Arbeitsagenturen Weiden, Eschenbach und Vohenstrauß nach der neuen Förderstruktur durch.

Die TeilnehmerInnen der Maßnahme sollen im Verlauf des Lehrgangs mehrere Berufsfelder ausprobieren. Ziel dabei ist die Vorbereitung der beruflichen Tätigkeit des Teilnehmers nach Neigung und Eignung. Am Ende des Lehrgangs soll feststehen, ob und wo der Teilnehmer eine Berufsausbildung aufnehmen kann oder der Besuch einer weiterführenden Schule oder die direkte Aufnahme einer Tätigkeit für den Teilnehmer die sinnvollste Lösung darstellt. Der zeitliche Rahmen dieser Maßnahme ist in der Regel auf zehn Monate begrenzt. Während der Teilnahmezeit bekommen die TeilnehmerInnen eine gewisse finanzielle Vergütung, die dann eingestellt wird, sobald der Vetrag entweder vorzeitig - bspw. im Falle einer schnellen Ausbildungsvermittlung - aufgelöst wird oder regulär endet.

Bei Interesse an diesem Lehrgang wenden Sie sich bitte an die Berufsberatung Ihrer Wohnortarbeitsagentur. Dort wird man Sie ausführlich beraten. Vielleicht können wir Sie dann in einem unserer Lehrgänge begrüßen.


Selbstverständlich informieren auch wir Sie gerne über diese Maßnahme oder bei speziellen Fragen zum laufenden Kurs.

Ihr Ansprechpartner

Hauer, Thomas
Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Leitung des Bereichs Jugendbildung

Tel.: 0961 / 47054-131

Email: HauerTjob-trans.de